FC Basel
FC Basel verlängert den Vertrag mit Taulant Xhaka bis 2018

Taulant Xhaka verlängerte heute beim FC Basel 1893 seinen bis zum 30. Juni 2015 laufenden Vertrag um weitere drei Jahre. Xhaka’s Vertrag hat nun neu eine Laufzeit bis 30. Juni 2018.

Drucken
Teilen
Taulant Xhaka verlängert seinen Vertrag bis im Sommer 2018.

Taulant Xhaka verlängert seinen Vertrag bis im Sommer 2018.

Keystone

Der albanische Nationalspieler, der am 28. März dieses Jahres 23 Jahre alt wird, wechselte im Jahr 2003 vom FC Concordia in die Nachwuchsabteilung des FCB. Nachdem er sämtliche Nachwuchsstufen durchlaufen hatte, wurde er 2011 zusammen mit seinem jüngeren Bruder Granit Xhaka in die 1. Mannschaft aufgenommen. Vom Januar 2012 bis Juni 2013 spielte er leihweise für den Grasshopper Club, wo er sich schnell einen Stammplatz erkämpfen konnte. Zur Saison 2013/2014 kehrte er zum FCB zurück.

Xhaka kam als Junior in verschiedenen Schweizer Nachwuchs-Nationalteams zum Einsatz, läuft nun aber für die albanische Nationalmannschaft auf und konnte für die EURO Qualifikation 2016 bereits drei Spiele absolvieren.

Für den FCB bestritt er in der laufenden Saison in nationalen sowie internationalen Wettbewerben 23 Einsätze, schoss 1 Tor und lieferte 2 Assists.
Taulant Xhaka freut sich über die Vertragsverlängerung und meint: „Ich bin extrem froh und glücklich. Es ist der Club meines Herzens, die Atmosphäre und die Ziele des Clubs waren ausschlaggebend; aber auch die Wertschätzung, die ich von meinen Teamkollegen, von den Trainern und von den Clubverantwortlichen spüre, haben mich davon überzeugt, weiter für den FCB zu spielen.“

Der FCB-Präsident Bernhard Heusler seinerseits sagt: „Wir sind ausgesprochen zufrieden und glücklich, dass es gelungen ist, mit Taulant Xhaka den im Sommer auslaufenden Vertrag bis um weitere drei Jahre zu verlängern. Mit Taulant Xhaka gehört ein weiterer Spieler, der im eigenen Nachwuchs gross geworden ist und den Sprung in die erste Mannschaft schaffte, zu den Teamstützen unserer Mannschaft.“

Aktuelle Nachrichten