Europa League

FC Basel trifft in den Sechzehntelfinals auf APOEL Nikosia

Der Weg des FC Basel in die Achtelfinals der Europa Legau führt über APOEL Nikosia

Der Weg des FC Basel in die Achtelfinals der Europa Legau führt über APOEL Nikosia

Der FC Basel trifft Ende Februar in den Sechzehntelfinals der Europa League auf den zypriotischen Meister APOEL Nikosia. Die beiden Teams haben auf europäischer Ebene noch nie gegeneinander gespielt.

APOEL belegte in seiner Gruppe den 2. Platz hinter dem FC Sevilla und vor Karabach Agdam und Düdelingen. APOEL ist mit 28 Meistertiteln der mit Abstand erfolgreichste Klub des Mittelmeerstaats. Seit 2013 hat die Mannschaft sieben Meistertitel aneinandergereiht. In der laufenden Meisterschaft liegt APOEL mit zehn Punkten Rückstand auf den führenden Stadtrivalen Omonia nur im 5. Rang, hat aber bis zu vier Spiele weniger ausgetragen als die Konkurrenz.

Im August dieses Jahres wurde der frühere deutsche Internationale Thomas Doll als Trainer verpflichtet. Nach nur vier Monaten musste Doll dem Einheimischen Loukas Hatziloukas Platz machen, obwohl die Mannschaft vorzeitig die K.o.-Phase der Europa League erreicht hatte.

Im multinationalen Kader von APOEL steht der 28-jährige schweizerisch-serbische Mittelfeldspieler Dragan Mihajlovic, der zuletzt vier Saisons für den FC Lugano gespielt hatte. Die Spieler mit den höchsten Transferwerten sind der Serbe Andrija Pavlovic und der Jordanier Musa Al-Taamari, beides Stürmer.

Basels letzte Erinnerungen an einen Klub aus Zypern sind keine guten. Die Basler liessen sich im Herbst 2018 von Apollon Limassol in den Playoffs zur Europa League ausschalten.

Als Gruppensieger und gesetzte Mannschaft haben die Basler den vermeintlichen kleinen Vorteil, dass sie das entscheidende Rückspiel am Donnerstag, 27. Februar, daheim im St. Jakob-Park werden austragen können.

In der Europa League brillierten die Basler letztmals in der Saison 2012/13. Damals erreichten sie unter Trainer Murat Yakin die Halbfinals, in denen sie an Chelsea scheiterten.

Europa League. Auslosung Sechzehntelfinals: APOEL Nikosia - Basel, Wolverhampton - Espanyol Barcelona, Sporting Lissabon - Basaksehir Istanbul, Getafe - Ajax Amsterdam, Bayer Leverkusen - Porto, FC Kopenhagen - Celtic Glasgow, Cluj - FC Sevilla, Olympiakos Piräus - Arsenal, Alkmaar - LASK Linz, Brügge - Manchester United, Ludogorez Rasgrad - Inter Mailand, Eintracht Frankfurt - Salzburg, Schachtar Donezk - Benfica Lissabon, Wolfsburg - Malmö, Roma - Gent, Glasgow Rangers - Braga.

Spieldaten. Hinspiele: Donnerstag, 20. Februar. Rückspiele: Donnerstag, 27. Februar. - Final am Mittwoch, 27. Mai 2020, in Danzig/POL.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1