Fussball
Das älteste Fussballturnier Europas geht mit Top-Teams weiter

Mit Borussia Mönchengladbach, dem FC Sion und dem FC Biel stehen drei von vier Teilnehmern am Uhrencup Revival im neuen Bieler Fussball-Tempel Tissot Arena fest. Das vierte Team wird aus Mailand, Florenz oder Frankreich kommen.

Drucken
Teilen
Lucien Favre kommt mit seinem Borussia Mönchengladbach nach Biel

Lucien Favre kommt mit seinem Borussia Mönchengladbach nach Biel

Keystone

Drei der vier Teams für das Uhrencup Revival vom 4. September 2015 in der neuen Tissot Arena sind bekannt: Borussia Mönchengladbach als aktueller Champions League-Teilnehmer, der FC Sion als amtierenden Cupsieger und der FC Biel als Heimteam. Das vierte Team wird in den nächsten Tagen kommuniziert und verfügt ebenfalls über ein beeindruckendes internationales Palmares.

Der Uhrencup findet in diesem Jahr nach seinem Ortswechsel von Grenchen nach Biel als eintägiger Event statt. Am Freitag, 4. September, treffen in Biel ab 19 Uhr Mönchengladbach und das noch zu bestimmende Team aufeinander, und anschliessend um 21 Uhr trifft der FC Biel auf den FC Sion.

Der noch nicht bekannt gegebene Teilnehmer soll in den nächsten Tagen offiziell werden, wie die Veranstalter in einem Communiqué mitteilen. Weitere Informationen finden sich auf der Turnier-Website.

Aktuelle Nachrichten