Champions League

Atalanta Bergamo mit Remo Freuler fordert PSG heraus

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Remo Freuler (rechts) steht erstmals in den Viertelfinals der Champions League

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Remo Freuler (rechts) steht erstmals in den Viertelfinals der Champions League

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Internationalen Remo Freuler trifft am Finalturnier der Champions League in Lissabon ab dem 12. August in den Viertelfinals auf Paris Saint-Germain.

Für die Bergamasken, die sich in den Achtelfinals gegen Valencia durchgesetzt haben, ist es die erste Viertelfinal-Teilnahme im wichtigsten Klubwettbewerb Europas. Leipzig mit Ersatztorhüter Yvon Mvogo spielt bei seiner Viertelfinal-Premiere gegen Atlético Madrid. Die Sieger dieser beiden Begegnungen duellieren sich im Halbfinal.

In der anderen Tableauhälfte kündigen sich durch die vom ehemaligen FCB-Trainer Paulo Sousa durchgeführte Auslosung Duelle der Titelfavoriten an. Der Sieger des Duells zwischen Real Madrid und Manchester City - die Citizens gewannen das Achtelfinal-Hinspiel auswärts 2:1 - trifft auf den Gewinner der Begegnung zwischen Lyon und Juventus Turin (1:0 im Hinspiel).

Der Sieger des Aufeinandertreffens zwischen Napoli und dem FC Barcelona, die sich in Neapel 1:1 getrennt haben, dürfte es mit Bayern München zu tun bekommen. Der deutsche Meister setzte sich im Achtelfinal-Hinspiel bei Chelsea souverän 3:0 durch.

Der Final findet am 23. August im Estadio da Luz in Lissabon statt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1