Oltens Headcoach Chris Bartolone muss seine Mannschaft im Vergleich zum 5:1-Sieg in Langenthal umstellen. Ihm fehlen am Sonntag in der Derby-Revanche zwei wichtige Stürmer.

Marco Truttmann wurde am Freitag im letzten Drittel durch einen korrekten Check auf offenem Eis von SCL-Verteidiger Philippe Rytz erwischt und schied mit Kopfbeschwerden aus. Nun haben sich die Befürchtungen bestätigt. Truttmann leidet an einer Gehirnerschütterung und fällt damit vorderhand aus.

Stan Horansky kassierte am Freitag nach einem Bandencheck gegen Langenthals Toms Andersons eine Spieldauer-Disziplinarstrafe. Der Einzelrichter entschied nach der Sichtung des Videomaterials nun darauf, den EHCO-Stürmer für ein Spiel zu sperren.

Eine gute Nachricht gibt es doch noch zu vermelden. Der am Freitag ebenfalls angeschlagene Stefan Mäder ist am Sonntag einsatzfähig.