Furrer zog sich die Verletzung am vergangenen Freitag bei einem Zusammenprall im Heimspiel gegen seinen langjährigen Arbeitgeber SC Bern zu. Er dürfte nach Klubangaben in der laufenden Saison "mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr auflaufen" können.

Furrer war erst kurz vor Weihnachten aufs Eis zurückgekehrt, nachdem er sich Ende Oktober ebenfalls gegen den SCB eine ähnliche Verletzung zugezogen hatte.