Es passiert rund eine Viertelstunde vor Schluss. Kurz zuvor hat Valentin Stocker das 2:0 für den FCB erzielt, das erste Tor Stockers seit seiner Rückkehr, kollektiver Freudentaumel. Und genau in diesem emotionalen Hochgefühl liegt plötzlich Mittelfeld-Vorkämpfer Taulant Xhaka verletzt am Boden. Er hält sich das Knie und wird wenig später auf der Bahre vom Feld getragen, während dem Ricky van Wolfswinkel und Geoffroy Serey Die für Albian Ajeti und den Verletzten eingewechselt werden. 

Kurz darauf erzielt Van Wolfswinkel mit einem sehenswerten Kopfstoss das 3:0. Das Joggeli tobt - und Xhaka ist schon fast vergessen. Aber wie schlimm steht es um den so wichtigen Aggressivleader? Ajeti hat als letzter Spieler mit ihm gesprochen, ging zu ihm, als er auf der Bahre vom Feld getragen wird. Hier, was er dazu sagt: 

Albian Ajeti über die Verletzung seines Freundes Taulant Xhaka

Albian Ajeti über die Verletzung seines Freundes Taulant Xhaka

Albian Ajeti: "Er konnte vor Schmerz nicht antworten"

Die Aussagen lassen nichts gutes vermuten. Umso mehr, wenn man die Nehmer-Qualitäten von Xhaka kennt. Wie schlimm es wirklich um ihn steht, wird sich am Donnerstag zeigen. Trainer Raphael Wicky sagt an der Pressekonferenz: "Es hatte Probleme mit dem Knie, mehr können wir nach den Abklärungen dazu sagen."