Leichtathletik
Das sind die besten Nordwestschweizer Leichtathleten 2014

Dieses Jahr wurden die junge Hochsprung-Schweizermeisterin Salome Lang und der EM-Teilnehmer im Stabhochsprung Marquis Richards zu den besten Leichtathleten des Leichtathletik Leistungszentrum Nordwestschweiz gekrönt.

Irene Müller
Drucken
Die Sieger der diesjährigen Ehrung der besten Nordwestschweizer Leichtathleten sind Marquis Richards und Salome Lang.

Die Sieger der diesjährigen Ehrung der besten Nordwestschweizer Leichtathleten sind Marquis Richards und Salome Lang.

Nordwestschweiz

Acht Spitzenathleten des Leichtathletik Leistungszentrum der Nordwestschweiz (LLZ NWS) wurden am Donnerstag im Holzsaal des Merianparkes in Brüglingen Basel für ihre ausserordentlichen Leistungen im Jahr 2014 geehrt. Zudem wurden von einer Jury, bestehend aus einigen Fachleuten, dem Vorstand des LLZ NWS, der Spitzensportler selbst und deren Umfeld und Trainer, je eine Athletin und ein Athlet gewählt, die die Trophäe für die Sportlerin und für den Sportler des Jahres erhielten. Unter den nominierten befanden sich die Hochspringerin Salome Lang, die Hürdenläuferin Michelle Müller und die 400m-Läuferin Simone Werner. Die fünf Männer, die eine erfolgreiche Saison hinter sich hatten, waren die Sprinter Alex Wilson und Silvan Wicki, der Kugelstosser Gregori Ott, der Stabhochspringer Marquis Richards und der junge Mittelstreckenläufer Ryan Wyss.

Hochspringer an der Spitze

Zu den LLZ NWS Athleten des Jahres 2014 wurden die Meisterin der unter 18-Jährigen und der aktiven Schweizer Hochspringer Salome Lang und der amtierende Schweizermeister der Stabhochspringer Marquis Richards, der an der Leichtathletik-EM in Zürich in diesem Jahr mitgesprungen war, gekürt. „Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Jahr für die Schweizer Leichtathletik. Natürlich war die in der Schweiz stattgefundene EM ein besonderer Reiz für die Sportler. Nun gilt es, an diesen Leistungen anzuknüpfen und die Athleten weiter auf diesem Niveau zu halten.", analysiert der seit Mitte 2014 neue Chef des Leistungszentrums Nordwestschweiz Stephan Neumann.

Aktuelle Nachrichten