Fussball

Trotz Wadenbeinbruch: Aaraus Frank Feltscher wird nicht operiert

Bei dieser Szene bricht sich Frank Feltscher (links) im Zweikampf das Wadenbein.

Bei dieser Szene bricht sich Frank Feltscher (links) im Zweikampf das Wadenbein.

Frank Feltscher, der von GC zum FC Aarau gewechselt ist und sich im ersten Testspiel verletzte, muss nicht unters Messer. Allerdings ist noch einige Wochen Geduld gefragt, bis er wieder trainieren kann.

Pech hatte der FC Aarau nicht nur nach der Verpflichtung von Miguel Peralta. Der 26-jährige Flügelspieler Frank Feltscher brach sich das Wadenbein am vergangenen Samstag nur einen Tag nach der Vertragsunterzeichnung.

Eine Operation wird allerdings nicht nötig sein. Der Knochen wächst von selbst wieder zusammen. Feltscher wird allerdings vier bis sechs Wochen ausfallen, verpasst die Vorbereitung und ist auch nicht mit ins Trainingslager im Tessin gereist.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1