Handball
René Zehnder ist neuer Präsident des HSC Suhr Aarau

Die Generalversammlung des HSC Suhr Aarau hat am Donnerstag, 18. August, in Suhr den bisherigen Co-Präsidenten René Zehnder zum alleinigen Präsidenten gewählt. Thomas Kähr, der bisherige andere Co-Präsident, wird sich im Vorstand auf seine Funktion als Marketingleiter konzentrieren. Mit dieser Aufteilung der Aufgaben will der Vorstand eine höhere Effizienz erreichen.

Drucken
Teilen
Der neue HSC-Präsident René Zehnder.

Der neue HSC-Präsident René Zehnder.

Adrian Ehrbar

Als Vorstandsmitglieder wurden für ein weiteres Jahr bestätigt (alle bisher): Guido Frei (Sportchef), Daniel Vonder Mühll (Nachwuchs & Breitensport), Stephan Rosenberger (Dienste), Thomas Kähr (Marketing).

Die Generalversammlung musste vom Rücktritt der Finanzchefin Marianne Fasler Kenntnis nehmen. Sie nahm die Funktion seit 2012 wahr, zuvor amtete sie 4 Jahre als Aktuarin. Marianne hat mit ihrer ruhigen, überlegten und bestimmten Art den Vorstand und den Verein in fachlicher und menschlicher Hinsicht sehr positiv geprägt.

Der HSC Suhr Aarau dankt Marianne für ihr langjähriges Wirken zum Wohle des Vereins. In Anerkennung ihrer Verdienste hat die Versammlung sie einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Ihre Nachfolge ist gegenwärtig noch pendent.

Ebenfalls zu Ehrenmitgliedern gewählt wurden Mike Conde für sein 20-jähriges Wirken als Teammanager des Fanionteams sowie Urs Bätschmann für sein 20-jähriges Wirken als Schiedsrichter in über 700 Spielen.

Aktuelle Nachrichten