Zum Schmökern: So berichtete das "Aargauer Tagblatt" rund um den FCA-Aufstieg 1981

Sebastian Wendel
Merken
Drucken
Teilen
In den Tagen vor dem Aufstieg wurde das grosse Fest geplant
Für die Fans wurde sogar ein Extrazug nach Vevey organisiert.
Die Matchvorschau im "AT" am 13. Juni 1981
...und dann ist es geschafft: Aufstieg in die Nationalliga A nach 45 Jahren Absenz in der höchsten Liga
Nach der Hälfte der Rückfahrt ging der Alkohol aus: Die Reportage aus dem Fanzug.
Hundertfaches "Hopp Aarau": Am Sonntag 14. Juni gab es den Empfang im Rathaus, einen Umzug auf der Kutsche und die grosse Party im Hotel Kettenbrücke.
Ruedi Zahner präsentiert auf dem Rathaus-Balkon den Aufstiegspokal.
Der damalige Stadtammann Markus Meyer (rechts) gratuliert den Spielern persönlich.
Und dann begannen die Vorbereitungen auf die Nationalliga A - dass der FCA stolze 29 Jahre lang im Oberhaus bleiben wird, das hielten damals wohl nicht viele für möglich. Der "Jugoslawe" (oben rechts) wurde übrigens nicht Trainer - Paul Stehrenberger hängte noch eine Saison bis 1982 dran.