Niederbuchsiten
Bürgergemeinde: Ein Plus von 9575 Franken für das Jahr 2022

Das Budget der Bürgergemeinde Niederbuchsiten sieht einen Ertragsüberschuss von 9575 Franken vor und wurde von der Bürgergemeindeversammlung einstimmig genehmigt.

Drucken
Die Gemeinde Niederbuchsiten von oben.

Die Gemeinde Niederbuchsiten von oben.

Bruno Kissling (25. März 2021)

Die Budgetgemeindeversammlung der Bürgergemeinde Niederbuchsiten stand im Zeichen einer neuen Heizung im Mehrfamilienhaus Ziegelfeld und des Budgets 2022: Die bestehende Ölheizung ist in die Jahre gekommen und soll nach der aktuellen Heizsaison durch eine Wärmepumpe oder eine Pelletheizung ersetzt werden. Die Kosten sollen gemäss Offerten rund 70'000 Franken betragen. Die Versammlung stimmte dem Investitionskredit einstimmig zu.

Das Budget der Bürgergemeinde sieht einen Ertragsüberschuss von 9575 Franken vor. In der Investitionsrechnung ist die Sanierung des Witiweges in der Höhe von 90'000 Franken vorgesehen und die Spülung der Drainageanlage, die rund 20'000 Franken kosten wird. Die anwesenden Stimmberechtigten genehmigten das Budget einstimmig. (mgt)

Aktuelle Nachrichten