Kurz vor Mitternacht vernahmen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses einen Knall. Im Parterre brannte es. Osman Mahamed war zu diesem Zeitpunkt in seiner Wohnung im dritten Stock. «Ich lag im Bett und spielte mit meinem Handy. Da habe ich so etwas gehört wie eine Explosion», erzählt er dem Regionalsender TeleM1. Als er die Wohnungstür öffnete, kam ihm Rauch entgegen. Er stieg aus einem Fenster und brachte sich über ein Vordach in Sicherheit. 

Die Feuerwehren Balsthal und Oensingen waren rasch vor Ort. Die Bewohner der Dachwohnung mussten durch die Einsatzkräfte evakuiert werden. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. 

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der Hintergrund ist allerdings noch unklar. Laut Nachbarn hat man gesehen, wie eine Person über die Strasse in Richtung Bahngeleise geflüchtet sei. (ldu)