Reaktion

«Grüne Oase wird verschwinden»: Anwohner sind enttäuscht über gefällte Bäume beim Hotel Egerkingen

Beim Hotel Egerkingen wurden Bäume gefällt.

Beim Hotel Egerkingen wurden Bäume gefällt.

Beim Hotel Egerkingen wurden kürzlich Bäume gefällt. Die Anwohner zeigen sich in einem Brief an die Redaktion enttäuscht.

Es tut sich was beim Hotel Egerkingen. Im Zuge des Um- und Neubaus wurden schon mal grosse alte Bäume gefällt. Dies bemerkten Anstösser an die Liegenschaft Hotel Egerkingen und bedauern dies zutiefst. Sie schreiben in einem Brief an die Redaktion: «Es ist kein Wald, der verschwindet. Bloss eine kleine Oase mit ein paar Bäumen. Diese Oase bot bislang einigen Touristen im Sommer Schatten. Sie war für kleine Gäste eine Spielwiese. Sie war ein Hort für Insekten und Vögel. Sie fungierte ein Stück weit als Lärmschutz. Sie war dank dem grossen Wurzelwerk ein Wasserspeicher. Sie filterte im Sommer Staub und Schadstoffe aus der Luft und sorgte für etwas Kühlung.... Vorbei.»

Es wird aber betont, dass man als Anwohner nichts gegen eine Renovation des Hotels habe, denn weiter heisst es: «Auch mag der eine oder andere Baum dem Neubau tatsächlich im Weg gestanden haben». Dennoch ist man enttäuscht, dass die schönen mächtigen und prächtigen Bäume im Dorf Stück für Stück verschwinden. 

Meistgesehen

Artboard 1