Balsthal

Gemeinderat hat den zwei neuen Parkplatz-Projekten zugestimmt

Ab dieser Zufahrt entstehen in Richtung der Velounterstände neue Parkplätze.

Ab dieser Zufahrt entstehen in Richtung der Velounterstände neue Parkplätze.

Der Balsthaler Gemeinderat fällte Beschlüsse auf dem Zirkulationsweg.

Die Traktandenliste der letzten Gemeinderatssitzung umfasste zehn Geschäfte mit entsprechenden Anträgen, welche den Gemeinderäten wegen der Coronakrise in schriftlicher Form zugesandt worden waren. Es waren Traktanden, die dringend waren und von den Ratsmitgliedern ohne weiteres mit «Ja» oder «Nein» beantwortet werden konnten.

Die Beschlüsse wurden also auf dem so genannten Zirkulationsweg gefällt. Gemäss der Auswertung der Ergebnisse durch den Gemeindeverwalter Bruno Straub wurden alle Anträge mit klaren Mehrheiten gutgeheissen und müssen nun zu einem späteren Zeitpunkt an einer ordentlichen Gemeinderatssitzung formell bestätigt werden.

Parkplätze werden bewirtschaftet

Der bestehende Parkplatz beim Schulhaus Falkenstein reicht seit langem nicht mehr aus, um die Bedürfnisse von Schule, Elternanlässen, Hallenbad und Besitzern von gültigen Parkkarten abzudecken. Auf der Wiese unterhalb des Schulhauses südlich der Velounterstände soll eine neue Parkierungsanlage mit 28 Parkplätzen entstehen.

Die Zufahrt zu diesen Parkplätzen erfolgt von der Hölzlistrasse her. Die Parkplätze will die Gemeinde analog des Parkplatzes am Rainweg bewirtschaften. Will heissen: Es wird eine blaue Zone, auf welcher mit Parkscheibe maximal zwei Stunden oder mit Parkkarte unbeschränkt parkiert werden kann. Die Kosten für die neue Parkierungsanlage betragen 115'000 Franken.

Warten der Feuerwehr hat ein Ende

Auch die Feuerwehr wartet schon lange auf die Realisierung zusätzlicher Parkplätze. Das Warten hat nun ein Ende. Auf dem Grundstück mit der Nummer 3931, welches östlich des Mehrzweckgebäudes Litzi liegt, sollen 18 Parkplätze für die Feuerwehr erstellt werden.

Gemäss der Solothurnischen Gebäudeversicherung sollte die Feuerwehr Balsthal über 15 Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrmagazins verfügen. Das erwähnte Grundstück liege an einer günstigen Lage, dies auch im Hinblick auf einen möglichen Erweiterungsbau der Feuerwehr, wurde von den Verantwortlichen hervorgehoben. Entsprechend bewilligte der Gemeinderat für das Vorhaben der Feuerwehr einen Nachtragskredit von 110'000 Franken. Dieser wird zu Lasten der Investitionsrechnung 2020 aufgenommen.

Der Vorstand der Kreisschule Thal ist an der Erarbeitung einer Schulraumstrategie, um die langfristigen Ziele der Kreisschule zu erarbeiten und festzulegen. Dazu hat der Vorstand eine Arbeitsgruppe «Schulraumplanung» unter dem Präsidium von Karin Büttler-Spielmann ins Leben gerufen. Thomas Stuke von der Fachhochschule Nordwestschweiz wird die Arbeitsgruppe fachlich begleiten und unterstützen. Es zeigte sich, dass zur optimalen Auswertung des vorhandenen Schulraums ein Einbezug sämtlicher Schulräume in Balsthal sinnvoll wäre. Der Gemeinderat nahm Kenntnis vom geplanten Evaluierungsprozess, er erachtete die Zusammenarbeit als sinnvoll und stimmte deshalb der Mitarbeit der Gesamtschulleitung der Primarschule zu.

Der Gemeinderat musste die Demission von Urs Ackermann nach über zehnjähriger Tätigkeit als Mitglied der Fachkommission Bildung auf Ende März 2020 genehmigen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1