Holderbank

Die Immobilienstrategie wird hinterfragt

Das Neue Schulhaus in Holderbank muss saniert werden.

Das Neue Schulhaus in Holderbank muss saniert werden.

Die Holderbanker liessen sich über die ausgearbeitete Immobilienstrategie informieren und diskutierten wieder Grundsätzliches.

19 Personen folgten am vergangenen Donnerstagabend der Einladung der Holderbanker Behörden in die Turnhalle, um mehr über den Stand der Immobilienstrategie zu erfahren. Gemeindepräsident Urs ­Hubler begrüsste, danach übernahm Taskforce-Präsident Erik Hahn das Mikrofon. Er stellte die Strategie nochmals kurz vor: Im kommenden Jahr soll das Neue Schulhaus saniert und der Kindergarten integriert werden. Das kostet rund 1,85 Mio. Franken. Im Jahr 2023 soll dann das Alte Schulhaus im Dorf saniert und dort neu die Gemeindeverwaltung integriert werden. Hier rechnet man mit Kosten in der Höhe von 1, 5 Mio. Franken.

In der Diskussion wurden verschiedene Detailfragen zu den beiden Sanierungen gestellt. Es ging um die Heizung, das Dach, die Denkmalpflege und die Statik. All diese Fragen konnte die Architektin Anja Uschkamp beantworten. Doch es kam dann auch zur grundsätzlichen Hinterfragung der Immobilienstrategie.

Ob es nicht besser wäre, das Neue Schulhaus abzureissen und einen Neubau zu realisieren. Hahn erklärte, dass in Anbetracht der finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde diese etappierte Strategie zu bewältigen sei. Ein Neubau würde mindestens 4 Mio. Franken kosten, berechnet man noch die Kosten für die Integration des Kindergartens und das Abreissen des alten Gebäudes, müsste man mit total 6,5 Mio. Franken rechnen.

Gefragt wurde auch, ob nicht auch gleich die Turnhalle neu gebaut oder saniert werden soll, wenn man schon am Bauen sei. Auch dies sei momentan aufgrund der Kosten keine Option, wurde erwidert. Hahn betonte immer wieder, dass man aufgrund der unbefriedigenden Immobiliensituation, insbesondere für die Schule und den Kindergarten, gezwungen sei, die Investitionen jetzt zu tätigen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1