Solothurn

Zechpreller-Pärchen hat die Rechnung beglichen – und Schokolade mitgebracht

Die beiden Gäste hatten gleich mehrere Vodka Redbull und Shots. (Themenbild)

Die beiden Gäste hatten gleich mehrere Vodka Redbull und Shots. (Themenbild)

Die beiden Gäste, die am Sonntagabend in der Café & Bar Barock in Solothurn einkehrten und ohne zu bezahlen wieder gingen, haben sich gemeldet.

Drei Stunden lang genoss ein Pärchen am Sonntagabend die Zeit in der Café & Bar Barock. Die Rechnung von 124 Franken für Vodka Redbull und viele Shots blieb aber offen; die beiden Gäste verliessen das Lokal am Landhausquai ohne zu bezahlen. Daraufhin veröffentlichte der Barinhaber Bilder aus der Überwachungskamera zusammen mit einem Ultimatum. Wenn das Zechpreller-Pärchen nicht bis Montagabend bezahlt, gibt es eine Anzeige. 

Es dauerte zwar etwas länger, aber am Dienstag kann die Bar mitteilen: Die beiden haben sich telefonisch gemeldet. Noch am Abend wurde die Rechnung beglichen. «Wie vermutet, haben sie zu viel getrunken und schlichtweg vergessen zu bezahlen», heisst es in einem Facebook-Post.

Die Sache sei ihm peinlich und sehr unangenehm. «Er hat sich mehrmals aufrichtig entschuldigt und eine grosse Schachtel Schokolade mitgebracht.» Die Café & Bar Barock sieht die Sache damit als erledigt an. Im gleichen Zug wird auch den vielen Facebook-Usern gedankt, die den Beitrag mit dem Aufruf geteilt hatten. Insgesamt sind es fast 1300 Mal. (ldu)

Hier der Beitrag von TeleM1 vom Montag:

Solothurn: Zechpreller-Pärchen gesucht

Solothurn: Zechpreller-Pärchen gesucht (16.11.2020)

In der Bar Barock verschwindet eine Pärchen nach drei Stunden, ohne einen Rappen zu bezahlen. Der Betreiber, Stephan Marti, hat auf Social Media nun Aufnahmen der Übeltäter veröffentlicht. Ausserdem stellt er ihnen ein Ultimatum, sich bis heute um 23 Uhr zu stellen und den offenen Betrag zu begleichen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1