Solothurn
Unbekannte überfallen Solothurner kurz nach Mitternacht

In der nach von Donnerstag auf Freitag wurde ein Mann in der Kronengasse in der Stadt Solothurn Überfallen. Die zwei Täter rissen ihr Opfer zu Boden und nahmen ihm sein Portemonnaie ab.

Drucken
Teilen
Hier in der Kronengasse fand der nächtliche Überfall statt.

Hier in der Kronengasse fand der nächtliche Überfall statt.

Simon Dietiker

Wie die Solothurner Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt, wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Stadt Solothurn ein Man überfallen. Der Mann habe kurz nach 00.15 Postomaten an der Kronengasse Geld abgehoben und sei anschliessend von zwei Unbekannten Männern gepackt und zu Boden gedrückt worden.

Die Täter entwendetem ihrem Opfer sein Portemonnaie und ergriffen die Flucht in Richtung Kreuzackerbrück. Der überfallene Mann nahm die Verfolgung auf und konnte den Tätern bis zur Treppe Richtung St. Ursenkathedrale folgen. Dort verlor er die beiden schliesslich.

Die Polizei sucht noch nach Zeugen. (jvi)

Aktuelle Nachrichten