Stadt Solothurn
Neuer Präsident für das OK Märetfescht

Personelle Rochade beim Organisationskomitee des Märetfescht Solothurn: Daniel Lopez übernimmt das Präsidium von Thomas Schnetz. Der 30-jährige Biberister will den Anlass weiterentwickeln.

Drucken
Daniel Lopez ist neu Präsident des OK Märetfescht.

Daniel Lopez ist neu Präsident des OK Märetfescht.

zvg

Das Organisationskomitee des Märetfeschts hat einen neuen Präsidenten. Das teilt die Stadt- und Gewerbevereinigung am Montag mit. Daniel Lopez übernimmt das Amt von Thomas Schnetz. Daniel Lopez ist seit 2017 Teil des OK und war verantwortlich für die Bereiche Sicherheit, Samariter, Blaues Kreuz und die Entsorgung.

Für ihn sei die Übernahme des Präsidiums ein Bauchentscheid gewesen, heisst es in der Mitteilung. «Ich verbinde mit dem Fest viele tolle Momente», erklärt der 30-jährige Biberister. Er möchte mithelfen, das Märetfescht weiterzuentwickeln.

Sein Vorgänger Thomas Schnetz hatte das Präsidium seit Ende 2016 inne. Gemäss Mitteilung blickt er dankbar auf die friedlichen Volksfeste unter seiner Führung zurück und freut sich, «dass das Märetfescht noch immer einen wichtigen Platz in den Agenden der Vereine innehat». Thomas Schnetz bleibt weiterhin Mitglied des OK.

Weiter im OK mit dabei sind Lea Durrer, Samuel Eichenberger, Tanja Grolimund und Stefan Wigger. Als siebtes Mitglied ist neu Marco Wolf dabei. Die Organisatorinnen und Organisatoren habe bereits mit der Planung des Märetfeschts 2022, das Ende Juni stattfinden soll, begonnen. (mgt)