Solothurn
Das Winter Wunderland findet dieses Jahr auf dem Badmeister Areal statt

Eine kleinere Version des Winter Wunderlands, das normalerweise auf dem Dornacherplatz stattgefunden hat, findet dieses Jahr auf dem Badmeister Areal an der Aare statt.

Judith Frei
Drucken
Teilen
Das war 2018, als Winter Wunderland auf dem Dornacherplatz in Solothurn stattfand.

Das war 2018, als Winter Wunderland auf dem Dornacherplatz in Solothurn stattfand.

Andreas Kaufmann

Schon letztes Jahr entschieden sich die Veranstalter, die Salz & Pfeffer Gastro AG, den Anlass vom Dornacherplatz auf das Badmeister-Areal zu verschieben. Der Grund, den Anlass nicht auf dem zentralen Dornacherplatz durchzuführen, war ein finanzieller: Die Fixkosten sind auf dem Dornacherplatz hoch, da die Infrastruktur wie WC-Anlagen oder Wasserleitungen auf dem Platz noch aufgestellt werden müssen.

Das finanzielle Risiko war letztens zu gross, diese Veranstaltung so durchzuführen, da nicht sicher war, ob der Anlass überhaupt durchgeführt werden kann. Die Befürchtungen wurden dann Realität: Noch während der Aufbauarbeiten wurde der Anlass abgesagt. Die epistemologische Lage verschlechterte sich, die Gegenmassnahmen verunmöglichten den Anlass.

Das Badmeister-Areal verwandelt sich also von der Sommerlounge zum Winter Wunderland. Nicht fehlen darf das grosse Holz-Chalet, der Hüttn Sepp. Dort gilt der Eintritt nur mit Zertifikat, drinnen gibt es wie gewohnt Fondue-Plausch und Livebands.

Auf dem Aussengelände wird an einer Bar in einem gedeckten Pavillon Glühwein verkauft. Eine Feuerschale und Weihnachtsbäume sorgen für saisongerechte Stimmung. In diesem Areal gilt keine Zertifikatspflicht.

Auf die Schlittschuhbahn und das Karussell wird auch dieses Jahr verzichtet.

Das kleine Winter Wunderland findet vom 12. November bis zum 31. Dezember statt und ist auch am 24. Dezember geöffnet.

Aktuelle Nachrichten