Feuerwehreinsatz
Brennende Rundballenpresse verursacht Feldbrand in Bellach

In Bellach ist am Sonntagabend eine Rundballenpresse in Brand geraten. Das Feuer breitete sich anschliessend auf dem Feld aus. Verletzt wurde niemand.

Online-Redaktion
Drucken

Tele M1

Die Rundballenpresse geriet am Sonntagabend gegen 18 Uhr während landwirtschaftlichen Arbeiten auf einem Feld in Bellach in Brand – die Ursache ist noch unklar. Wie die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung schreibt, breitete sich das Feuer beim Einschlagweg in der Folge auf einer Fläche von zirka 50x100 Metern aus.

Die Feuerwehrleute beim Löscheinsatz am Einschlagweg.

Die Feuerwehrleute beim Löscheinsatz am Einschlagweg.

kps

Gemäss Kantonspolizei konnte die ausgerückte Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt worden sei niemand. Nebst einer Polizeipatrouille standen rund 30 Angehörige der Feuerwehr Bellach im Einsatz. Die Brandursache wird nun durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt. (kps)

Das Feuer hinterliess deutliche Spuren auf dem Feld.

Das Feuer hinterliess deutliche Spuren auf dem Feld.

kps