Olten
Zusammengeschlagen: Rentner bleibt schwer verletzt liegen

Am Montagmorgen wurde in Olten ein am Boden liegender, verletzter Rentner aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen wurde er von einem Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung zusammengeschlagen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann wurde verletzt am oberen Ende der Treppe zur Aare aufgefunden.

Der Mann wurde verletzt am oberen Ende der Treppe zur Aare aufgefunden.

Google Maps

Der Rentner wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei gegen 10.35 Uhr beim Vorderen Steinacker in Olten nach einer verbalen Auseinandersetzung durch eine männliche Person zusammengeschlagen. Das Opfer zog sich dabei schwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Der Täter entfernte sich nach dem Zwischenfall zu Fuss via dortige Treppe in Richtung Aare hinunter.

Der verletzte Rentner wurde wenig später am Boden liegend oben an der Treppe zur Aare aufgefunden und mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Olten zu melden (Telefon 062 311 80 80). (pks)