Olten
Zum Adventsstart gibts Weihnachtsbeleuchtung und eine Geschichte

Die Weihnachtsbeleuchtung im Bifang zündet eine weitere Stufe. Der Adventsstart wird in Olten im Rahmen eines gemeinsamen, stadtseitenübergreifenden Anlasses offiziell illuminiert.

Nico Zila
Drucken
Teilen
Die Weihnachtsbeleuchtung im Bifang erfährt weitere Bereicherungen.

Die Weihnachtsbeleuchtung im Bifang erfährt weitere Bereicherungen.

Bruno Kissling

Die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung in der Oltner Altstadt und auf der Kirchgasse wird dieses Jahr dank der Unterstützung initiativer Kreise um ein noch grosszügiger angelegtes Lichtermeer im Bifang ergänzt.

Zum zweiten Mal

Zum zweiten Mal wird in der kommenden Adventszeit neben der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung in der Altstadt und auf der Kirchgasse auch die rechte Aareseite von weihnachtlichem Glanz erhellt.

Auf Initiative des engagierten Oltner Kardiologen Hugo Saner lässt dabei noch mehr warmes Licht das morgendliche und abendliche Bifang-Quartier glänzen.

Möglich machen dies die grosszügige Unterstützung von ansässigen Gewerblern und Liegenschaftenbesitzern, der tatkräftige Support der Bildungsinstitutionen, des Quartiervereins Rechtes Aareufer und der a.en sowie natürlich das überwältigende Echo auf die gestartete Crowdfunding-Aktion.

Mit letzterer ist es der Interessengemeinschaft Weihnachtsbeleuchtung Rechtes Aareufer in den vergangenen Tagen und Wochen gelungen, aus der Bevölkerung über Fr. 5000.– an Spenden zu generieren.

Markante Neuerung

Als markanteste Neuerung darf sicher der beleuchtete Kubus vor dem Hauptgebäude der Fachhochschule Nordwestschweiz bezeichnet werden. Erneut präsentieren sich drei Tannen vor dem Einkaufszentrum Sälipark.

Ein grosszügiger Beitrag von Fr. 10 000.– ermöglicht das Aufstellen und festliche Schmücken der Oltner Wappenbäume. Und vor dem Sälihof leuchtet eine grosse beleuchtete Tanne dank Sponsoring in die Adventsnacht.

Ergänzungen – wohin man blickt

Auf dem Bifangplatz wird die weihnachtlich geschmückte Tanne des Quartiervereins Rechtes Aareufer dieses Jahr dank einer Spende durch eine attraktive Beleuchtung der Terrassenbrüstung der Liegenschaft Aarauerstrasse 55 ergänzt.

Neben der festlichen Verzierung der Bäume an der Alten Aarauerstrasse kommen die Passantinnen und Passanten neu auch auf der Bifangstrasse in den Genuss einer Weihnachtsbeleuchtung.

Die Primarschule Bifang trägt ihrerseits mit strahlenden Engeln zur Adventsstimmung bei, während das BBZ Olten seine Fahnenstangen kurzerhand zu Weihnachtstannen verwandeln wird.

Stadtseitenübergreifend

Die gesamte Oltner Weihnachtsbeleuchtung wird im Rahmen eines gemeinsamen, stadtseitenübergreifenden Anlasses offiziell illuminiert. Die Stadt Olten und die Interessengemeinschaft Weihnachtsbeleuchtung Rechtes Aareufer laden alle Interessierten am Freitag, 27. November, 18 Uhr herzlich zur Eröffnungsfeier vor dem Haupteingang des FHNW-Neubaus ein (Von-Roll-Strasse 10).

Viviane Lanter, Maturandin an der Kanti Olten, wird eine Weihnachtsgeschichte vorlesen, und der Musical-Chor unter der Leitung von Ueli Trautweiler sorgt für die musikalische Umrahmung. Während der gesamten Veranstaltung offerieren Koni Schibli und sein Team heissen und feinen Glühwein.

Aktuelle Nachrichten