Zeugenaufruf
Mann in Schönenwerd in seiner Wohnung überfallen und verletzt

In seiner Wohnung in Schönenwerd ist am Montagnachmittag ein Mann von zwei unbekannte Männern überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Es ist Montagnachmittag etwa 15 Uhr, als ein Mann aus Schönenwerd die Kantonspolizei Solothurn kontaktiert. Er sei kurz zuvor in seiner Wohnung durch zwei unbekannte Männer überfallen worden. Der Überfallene habe demnach zwei ihm Unbekannten die Haustüre geöffnet, so die Kapo in einer Mitteilung vom Dienstag.

Die beiden unbekannten Männer betraten sogleich ungefragt die Wohnung, wo sie den Mann bedrohten. Die Eindringlinge verlangten von ihrem Opfer Wertsachen. Es kam gemäss derzeitigen Erkenntnissen zu Tätlichkeiten. Dabei verletzten die Männer das Opfer, so dass dieses sich anschliessend in ärztliche Kontrolle begeben musste.

Die Täter verliessen die Wohnung mit wenig Diebesgut und flohen in unbekannte Richtung. Hergang und Umstände des Vorfalls werden derzeit untersucht, so die Kapo weiter.

Polizei sucht Zeugen

Die Kantonspolizei Solothurn sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Sie beschreibt die Täter wie folgt:

Täterbeschreibung Kapo Solothurn

  • Ein Täter ist um die 175-180 Zentimeter gross und von athletischer Statur, mit dunkeln, mittellangen Haaren.
  • Der andere ist um die 165–170 Zentimeter gross und von kräftiger Statur.
  • Ihr Alter wird auf 28–35 Jahre geschätzt.
  • Sie sprachen gebrochen Deutsch (Dialekt).
  • Zum Tatzeitpunkt trugen beide ein schwarzes T-Shirt (ohne Aufdruck) und dunkelgraue Stoffhosen, mutmasslich ohne Taschen, sowie blaue Schutzmasken.
  • Beide Männer trugen schwarze Turnschuhe, einer mit weisser Sohle, der andere mit grobem Profil.

Personen, welchen im Quartier rund um die Sälistrasse zwei verdächtige Personen aufgefallen sind oder sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80. (kps)

Aktuelle Nachrichten