Olten

Wieder etwas Leben reinbringen: Kunstverein realisiert Schaufensterausstellung

Auf Grund der Coronamassnahmen musste der Kunstverein Olten die für das erste Halbjahr 2020 geplanten Ausstellungen absagen und auf einen späteren Termin verschieben. Nun wird eine Schaufensterausstellung realisiert.

Um wieder etwas Leben in die verwaisten Ausstellungsräumlichkeiten an der Hübelistrasse 30 zu bringen, wurde über den Sommer 2020 ein kleines Zwischenspiel in Form einer Schaufensterausstellung mit Arbeiten von einigen Künstlerinnen und Künstlern des Vereins realisiert. Der reguläre Ausstellungsbetrieb beginnt dann wieder am 21. August mit der Vernissage der Ausstellung von Stefan Knechtel, einem Künstler aus dem deutschen Altenburg, der Partnerstadt von Oltens. Die Fenster des Ausstellungsraums an der Hübelistrasse bieten einen Blick auf Werke von Jörg Binz, Bruno Cerf, Norbert Eggenschwiler, Regina Graber, Patrizia Maag-Barbieri, René Meier, Jacquy Neukomm, Andrea Nottaris, Judith Nussbaumer, Roland Nyffeler, Ursula Pfister, Thomas Schaub, Christof Schelbert und Markus Wyss.

Die Schaufensterausstellung dauert vom 16. Juni bis zum 16. August 2020. Ein Ausstellungsapéro findet am Mittwoch, 1. Juli, um 17 Uhr statt. Auf telefonische Vereinbarung können die Werke auch in den Ausstellungsräumlichkeiten selbst besichtigt werden (Telefon 079 338 34 15). (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1