Olten

Wer gestaltet die Fasnachtsplakette 2018? Lasst den Wettbewerb beginnen!

Welche Plakette gibt es für 2018?

Das Fasnachts- und Umzugskomitee ruft zum Plakettenwettbewerb für die Oltner Fasnacht 2018 auf. Mitmachen dabei können alle.

Die Plakette für die Oltner Fasnacht 2018 soll fasnächtlich gestaltet werden. Dabei ist es Pflicht, die fünf nachfolgend aufgeführten Elemente zwingend in den Entwürfen zu berücksichtigen. Grundsätzlich bestehen in Bezug auf deren Grösse, Platzierung und Erkennbarkeit keine fixen Vorschriften, mit Ausnahme des Schriftzugs «Olten» und der Jahreszahl «2018» oder «18». Diese beiden Elemente sollen klar erkenn- und lesbar sein.

Das Motto des aktuellen Obernaaren kann, muss aber nicht in die Kreation der Plakette einbezogen werden. Das Motto des diesjährigen Obernaaren, Rahel, alias Rahel Nobs von der Rätschwyber-Zunft Olten lautet: Spettacolo Confetti. Die Entwürfe sind bis Mittwoch 23. August 2017, an den Verantwortlichen des Ressort Plaketten, Christian Wüthrich, Weingartenstrasse 65, 4600 Olten einzureichen.

Die Plakette 2018 wird von der Plakettenjury in geheimer Wahl nach dem Mehrheitsprinzip erkoren. Die Jury besteht aus den Mitgliedern des FUKO-Rates. Es werden nur die ersten drei Erstplatzierten Entwürfe eruiert. Es wird keine Rangliste über die restlichen Entwürfe erstellt.

Traditionelle Prämierung

Anlässlich der öffentlichen Plakettenprämierung von Dienstag 2. Januar 2018, 15.30 bis 17.30 Uhr im Foyer des Stadthauses zu Olten, wird der/die Gewinner/in des Plakettenwettbewerbs 2018 ausgezeichnet und geehrt.

Auch die 2. und 3. Platzierten werden vor Ort geehrt. Zudem sind sämtliche Entwürfe aller eingebenden Kreateure/innen ausgestellt. Die Plakettenprämierung wird musikalisch umrahmt und vom neuen Obernaaren und seinen Trabanten bereichert.

Preise

Das Honorar für die Gewinnerin oder den Gewinner beträgt 200 Franken, für den 2. Rang 100 Franken sowie für den 3. Rang 50 Franken. Zudem erhalten die drei Erstplatzierten einen kompletten Satz der sich im Verkauf befindlichen Plaketten. Damit werden sämtliche Arbeiten und Aufwendungen abgegolten.

Alle anderen eingebenden Kreateure/innen erhalten je eine Gold-, Silber- und Bronzeplakette. Diese Plaketten können an der Plakettenprämierung vom 2. Januar 2018 am Anlass abgeholt werden. Für Fragen steht der Verantwortliche des Ressort Plaketten, Christian Wüthrich, Telefon 079 340 00 88 E-Mail fuko-plaketten@oltner-fasnacht.ch gerne zur Verfügung. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1