Trimbach/Olten

Welcher silberner VW hat die Pfosten umgefahren?

Der Lenker ist gegen zwei Kunststoffposten und anschliessend gegen einen Inselpfosten gefahren.

Der Lenker ist gegen zwei Kunststoffposten und anschliessend gegen einen Inselpfosten gefahren.

In der Nacht auf Samstag hat ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Baslerstrasse zwischen Trimbach und Olten mehrere Verkehrssignale umgefahren. Er fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Verkehrsunfall wurde der Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Samstag, kurz vor 05.45 Uhr gemeldet.

Die Polizei geht aufgrund des Spurenbildes davon aus, dass ein unbekannter Fahrzeuglenker von Trimbach auf der Baslerstrasse Richtung Zentrum Olten fuhr. Dort geriet das Fahrzeug gegen die Fahrbahnmitte und prallte zunächst gegen zwei Kunststoffposten und anschliessend gegen einen Inselpfosten.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Fahrzeuglenker seine Fahrt Richtung Olten fort. Aufgrund der vor Ort vorgefundenen Autoteile, muss es sich um einen silbernen VW Kleinwagen handeln, welcher im vorderen linken Bereich massiv beschädigt sein muss.

Die gefundenen Fahrzeugteile weisen auf einen silbernen VW hin.

Die gefundenen Fahrzeugteile weisen auf einen silbernen VW hin.

Zur Ermittlung des verantwortlichen Fahrzeuglenkers bittet die Polizei um Unterstützung.     

Personen, die Angaben zum Unfallhergang, zum verantwortlichen Fahrzeuglenker oder zum silbernen VW machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1