Olten
Weihnachtsbeleuchtung gestohlen – doch Kommissar Facebook ist erneut erfolgreich

Vor einem Fitnesscenter im Oltner Bifang-Quartier wurde die Weihnachtsbeleuchtung gestohlen. Der Inhaber hat Bilder aus der Überwachungskamera auf Facebook gestellt und siehe da: Der Dieb hat sich gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen

Letzten Samstag hat Pascal Jörg vor seinem Fitnessstudio weihnachtlich dekoriert. Er wollte den Leuten eine Freude machen. Jemand hatte damit aber keine Freude – oder hatte selbst solche Freude daran, dass er sie kurzum abräumte. «Wir wollten Weihnachtsstimmung verbreiten und ausgerechnet das wird gestohlen», regt sich Jörg gegenüber TeleM1 auf.

Wie die Dekoration abgeräumt wurde, wurde jedoch von der Überwachungskamera festgehalten. Jörg, der schon andere Male über Facebook nach Tätern gesucht hat und sich damit den Übernamen Kommissar Facebook einhandelte, stellte die Bilder ins Soziale Netzwerk. Und wie bereits beim Kassendieb oder den Chaoten, die eine Werbetafel demoliert hatten, war die Suche mit Erfolg gekrönt.

Der Dieb wurde offenbar von einem Kollegen erkannt und darauf angesprochen. Die Weihnachtsdekoration hat er zurückgebracht. (ldu)