1.August
Wegen der Trockenheit fällt das grosse Feuerwerk auch in Olten aus

Kein Feuerwerk in Olten am 1. August. Wegen der Hitzewelle und der anhaltenden Trockenheit fällt das für den Nationalfeiertag geplante Feuerwerk in der Stadt aus.

Urs Huber
Merken
Drucken
Teilen
An der diesjährigen 1.-August-Feier darf weder Feuer gemacht noch Feuerwerk abgelassen werden.

An der diesjährigen 1.-August-Feier darf weder Feuer gemacht noch Feuerwerk abgelassen werden.

KEYSTONE

Die Würfel sind gefallen; in Olten findet am 1. August kein Feuerwerk statt. Zu diesem Entscheid haben auch die verschärften Bestimmungen des Kantons beigetragen, die am Montag kommuniziert wurden und die ein absolutes Feuerwerksverbot für Private bedeuteten.

„Wir wollten mit unserem Entscheid in der angespannten Situation auch Nachahmungstaten von Privaten verhindern“, so Oltens Stadtpräsident Martin Wey auf Anfrage.

In Solothurn fiel der Entscheid, auf ein Feuerwerk zu verzichten, am Montagnachmittag. In Grenchen dagegen wird ein Bodenfeuerwerk unter Einhaltung strengster Sicherheitsvorkehrungen gezündet.