Olten

Wartezeit am Muttertag versüssen: Rotary Club Olten bringt 500 Desserts in die Altersheime

Carla Aeberhard vom Rotary Club Olten übergibt vor dem Eingang beim Alters- und Pflegeheim Stadtpark in Olten süsse Desserts für den Muttertag 2020.

Carla Aeberhard vom Rotary Club Olten übergibt vor dem Eingang beim Alters- und Pflegeheim Stadtpark in Olten süsse Desserts für den Muttertag 2020.

Aus einer spontanen Idee wurde eine süsse Muttertagsüberraschung: Der Rotary Club Olten schenkte zum Muttertag den Bewohnern in Olten je ein Dessert.

Der Rotary Club Olten schenkte zum Muttertag allen Bewohnerinnen und Bewohnern der sechs Altersheime in Olten je ein Dessert. Es soll ihnen die Wartezeit versüssen, bis sie wieder Besucher empfangen dürfen. Gleichzeitig unterstützen die Rotarier mit ihrer wohltätigen Aktion – wenn auch in bescheidenem Ausmass – die darbende Oltner Gastronomie. «Aarhof», «Salmen» und «Raff di uf» haben insgesamt über 500 Desserts bereitgestellt, die von Rotariern am vergangenen Samstag und Sonntag in die städtischen Altersheime gebracht wurden.

Eine kleine Freude in der andauernden Isolation

Carla Aeberhard war eine der Überbringerinnen. Sie gab ihre Desserts beim Stadtpark in Olten ab. Die Übergabe fand vorschriftsgemäss vor dem Eingang des Altersheims statt. Eine Mitarbeiterin mit Atemschutzmaske nahm die verlockend aussehenden Süssspeisen gerne entgegen. Von aussen konnte man durch die Glasscheiben sehen, dass neugierige Blicke die Übergabe interessiert verfolgten.

Die Idee zur Muttertags-Aktion entstand spontan. «Personen im Altersheim sind seit dem Lockdown auf sich alleine gestellt, dürfen keinen Besuch mehr empfangen und sind weitgehend isoliert», erklärt die engagierte Apothekerin Carla Aeber­hard und ergänzt, «Frau Dr. Gabriela Marbet hatte die Idee, für alle Bewohnerinnen und Bewohner ein Muttertagsdessert zu organisieren.» Als Neben­effekt konnte dadurch auch das Gastgewerbe in Olten unterstützt werden.

Für das Muttertags-Geschenk hat jedes der drei Restaurants ein eigenes Dessert kreiert. So wurden die beliebten Nachspeisen Panna Cotta, Gebrannte Crème, Mousse au Chocolat und Tiramisu hergestellt. Verteilt wurden die Desserts von sieben Mitgliedern des Rotary Club Olten, welche die süssen Köstlichkeiten direkt zu den Altersheimen in Olten brachten und diese dort übergaben. Geniessen konnten die Bewohnerinnen und Bewohner die verführerischen Speisen dann am Muttertag.

Meistgesehen

Artboard 1