Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr am Donnerstag gegen 11.10 Uhr bei Niederbipp auf die Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich. Als sie auf dem Überholstreifen unterwegs war, bremste sie aus noch ungeklärten Gründen plötzlich ab.

Ein nachfolgendes Auto krachte in ihr Fahrzeug, das daraufhin in Fahrtrichtung weggeschleudert wurde. In der Folge stiessen noch ein Lieferwagen und ein Sattelmotorfahrzeug mit dem Fahrzeug zusammen.

Lenker wurden leicht verletzt

Die beiden Lenker der Personenwagen wurden durch die Auffahrkollision leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt mehreren 10‘000 Franken. Möglicherweise war neben den vier beteiligten Fahrzeugen zudem ein weisser Pick-up in den Unfall involviert.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Beobachtungen machen konnten oder Hinweise zum weissen Pick-up geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen in Verbindung zu setzen. (mgt)