Überfall
Vermummte überfallen Tankstellen-Shop in Olten

In Olten haben am Freitagabend zwei vermummte Männer einen Tankstellenshop überfallen und dabei mehrere hundert Franken Bargeld erbeutet. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Verkäuferin war alleine im Tankstellenshop, als die vermummten Männer kamen. (Symbolbild)

Die Verkäuferin war alleine im Tankstellenshop, als die vermummten Männer kamen. (Symbolbild)

Keystone

Die zwei vermummten Männer betraten am Freitagabend, um zirka 21.10 Uhr, den Tankstellenshop an der Baslerstrasse. Einer bedrohte die alleine anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe und forderte von ihr Geld. Weil diese nicht sofort auf die Forderung einging, gingen sich die Räuber zur Kasse und nahmen mehrere hundert Franken Bargeld.

Anschliessend flüchteten sie in Richtung Innenstadt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten sie unerkannt entkommen. Verletzt wurde niemand.

Die beiden Räuber sind zirka 20 Jahre alt, rund 170 cm gross und von schlanker Statur. Beide hatten einen dunklen Strumpf über den Kopf gezogen. Einer trug eine hellblau-weisse 3⁄4 Jacke mit Kapuze und vermutlich schwarze Hosen. Der andere trug eine dunkle Jacke, ebenfalls mit Kapuze.

Die Kantonspolizei Solothurn bittet Personen, die Angaben zum Vorfall oder zur Identität der gesuchten Täter machen können, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. (ldu)