Verkehr
Knatsch in der Stadt Olten: So reagieren Autofahrer auf die neuen Versuchs-Barrieren

Grosse Strassen-Baustellen in Olten haben zu viel Schleichverkehr im Säliquartier geführt. Die Stadt hat reagiert und Barrieren auf die Strassen gestellt. Das Problem: Die neuen Barrieren führen zu verwirrten Autofahren und stossen auf wenig Verständnis.

Joel Dähler
Merken
Drucken
Teilen
Verwirrte Autofahrer haben wenig Verständnis für die Umwege, die sie nun in Kauf nehmen müssen.

Verwirrte Autofahrer haben wenig Verständnis für die Umwege, die sie nun in Kauf nehmen müssen.

TeleM1

Das Säliquartier in Olten hat eine neues Verkehrsregime erhalten, zumindest eine Versuchsphase. Um den wachsenden Schleichverkehr zu senken, wurden Barrieren aufgestellt. Diese stossen allerdings auf wenig Begeisterung, wie TeleM1 berichtet.

TeleM1

Nebst verärgerten Autofahren, finden auch Taxifahrer wenig Gefallen an den Barrieren. Es würde ein Umweg von bis zu mehreren Kilometern entstehen, was sich negativ auf Taxifahrgäste und den Fahrpreis auswirken würde.

Martin Wey, Stadtpräsident von Olten, redet davon, dass die Politik «griffige Massnahmen» fordert.

«Deswegen haben wir nun als Versuchsbetrieb harte Massnahmen ergriffen»,

so Wey.