Olten
Velofahrer von zwei Unbekannten zu Boden gerissen und beraubt

In Olten wurde am frühen Dienstagmorgen an der Aarauerstrasse ein Mann von seinem Fahrrad gerissen und beraubt. Die beiden unbekannten Täter konnten flüchten.

Merken
Drucken
Teilen
Mann wird von Velo gerissen und beraubt. (Symbolbild)

Mann wird von Velo gerissen und beraubt. (Symbolbild)

Keystone

Ein 24-jähriger Mann war am Dienstag, kurz vor 4.00 Uhr, mit seinem Fahrrad in Olten auf der Aarauerstrasse vom Wilerweg in Richtung Postplatz unterwegs. Auf der Höhe des Kinos «Palace» fuhr er langsam an zwei Männern vorbei. Er wurde von diesen vom Fahrrad zu Boden gerissen.

Einer der beiden Unbekannten drückte ihn in den Schnee und bedrohte ihn mit einem Messer. Der Zweite nahm das Portemonnaie des Geschädigten und entwendete daraus Bargeld sowie Ausweise. Die beiden Täter konnten in Richtung Friedhof flüchten.

Unbekannte Täter

Der erste Unbekannte ist etwa 25-30 Jahre alt, ca. 175-185 cm gross und von schlanker Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er eine graue Jacke und eine blaue Mütze. Er war mit einem Messer bewaffnet.

Der zweite Mann ist ebenfalls ca. 25-30 Jahre alt, etwa 170 cm gross, schlank und hat kurze schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er einen grünen Filzmantel.

Zur Ermittlung der beiden unbekannten Täter sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen.