Dulliken
Unbekannter fährt in Maschendraht-Zaun

Am Wochenende hat ein unbekannter Fahrzeuglenker bei der Einmündung Niederämterstrasse-Hardstrasse in Dulliken ein Maschendrahtzaun auf einer Länge von rund 14 Meter beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Auto muss wohl von der Strasse abgekommen und in den Zaun geprallt sein.

Das Auto muss wohl von der Strasse abgekommen und in den Zaun geprallt sein.

Kapo SO

Zum Vorfall muss es laut Kantonspolizei Solothurn zwischen Samstag um 12 Uhr und Sonntag um 11 Uhr gekommen sein. Anhand des Spurenbildes dürfte der Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und daraufhin in den Zaun gefahren sein.

Ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 5'000 Franken zu kümmern, entfernte sich der Schadenverursacher vom Unfallort.

Anhand von vorgefundenen Fahrzeugteilen könnte es sich beim Unfallfahrzeug um einen Fiat, eventuell der Farbe grau handeln. Dieser dürfte entsprechende Beschädigungen aufweisen.

Die Polizei sucht den verantwortlichen Fahrzeuglenker und Zeugen. (mgt/ldu)