Olten

Ticketfrog gewinnt einen Branchen-Award

Die Macher von Ticketfrog: Reto Baumgartner, Mike Müller und Urs Koller (von links)

Die Macher von Ticketfrog: Reto Baumgartner, Mike Müller und Urs Koller (von links)

An den kürzlich verliehenen internationalen Ticketing Business Awards in Manchester hat das zwei Jahre alte Oltner Start-up Ticketfrog überraschend den Disruptor Award gewonnen.

Die Ticketing Business Awards stellen die einzige internationale Preisverleihung dar, die das gesamte Spektrum der globalen Ticketing-Industrie abdeckt. Unter mehreren hundert Nominationen haben eine internationale Jury sowie ein Online-Voting die Sieger in zehn Kategorien erkoren.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des zweitägigen Internationalen Ticketing Business Forums und fand im Old Trafford Stadion in Manchester statt. In ihrer Begründung hebt die Jury besonders das disruptive und damit völlig neue Businessmodell des Start-ups hervor: Ticketfrog finanziert sich über Gutscheine auf den Tickets und nicht wie alle anderen Online-Ticketinganbieter weltweit über Gebühren oder Fixkosten, die dem Veranstalter oder Käufer verrechnet werden.

Mit der kostenlosen Self-Ticketing-Plattform von Ticketfrog können sich auch kleine und mittelgrosse Veranstalter jeglicher Art ein professionelles elektronisches Ticketing inklusive Bezahlung, Eingangs-Scanner, Saalplan, Verkaufsstatistiken und integrierten Vermarktungsmöglichkeiten leisten. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1