Wangen bei Olten
Tasche weg: Frau wird in Bahnhofunterführung beraubt

In der Nacht auf Mittwoch hat ein Unbekannter eine Frau im Bahnhof Wangen bei Olten die Treppe hinuntergestossen und ihr die Handtasche geklaut.

Merken
Drucken
Teilen
Der Bahnhof von Wangen bei Olten: In der Unterführung kam es zum Überfall.

Der Bahnhof von Wangen bei Olten: In der Unterführung kam es zum Überfall.

www.wangenbo.ch

Die Frau wollte gegen 0.45 Uhr die Treppe bei der Bahnhofsunterführung beim Gleis 3/4 im Bahnhof Wangen bei Olten hinunterzugehen. Dabei versuchte ein Unbekannter ihr die Tasche zu entreissen. Als ihm dies nicht gelang, stiess er die Frau kurzerhand die Treppe hinunter und entwendete ihre Tasche. Die Frau wurde durch den Sturz verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden, wie die Kantonspolizei Solothurn in einem Communiqué mitteilt.

Der Täter ist ca. 160 cm gross, von normaler Statur, hat kurze schwarze Haare und arabisches Aussehen. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Jacke und hielt eine Bierdose in der Hand.

In der Nähe des Täters fiel zudem eine Frau auf. Sie ist ca. 20 Jahre alt, 170 cm gross und hatte ihre schwarzen Haare zu einem Rossschwanz zusammen gebunden. Zur Tatzeit trug sie einen Kapuzenpullover, dunkle Trainerhosen und dunkelblaue Adidas-Turnschuhe.

Zur Klärung des Vorfalls sucht die Polizei Zeugen. (mgt/ldu)