Das 16 kV-Kabel in der Industriestrasse musste zur Störungsbehebung ausser Betrieb genommen werden. Das zweite 16 kV-Kabel, welches ab dem Unterwerk Rankwaage Teile der linken Stadtseite versorgt, musste ebenfalls ausser Betrieb genommen werden – allerdings nur für ca. eine Minute.

Denn dieses Gebiet konnte mittels Netzumschaltungen ab dem Unterwerk Enge umgehend wieder stabil bedient werden. Die letzten der in der Industriestrasse betroffenen Kunden hatten gegen 18 Uhr ebenfalls wieder Strom. Die a.en bittet die betroffene Kundschaft um Entschuldigung. (mgt)