Am Sonntag, 20. Oktober, werden in der Oltner Innenstadt die restlichen Markierungen, welche den Zonencharakter als Begegnungszone verdeutlichen sollen, angebracht. Die als Gestaltungsmassnahmen beschlossenen Flächenmarkierungen können aus Platzgründen nicht überall in zwei Schritten jeweils auf der halben Strassenseite, das heisst unter Verkehr, angebracht werden.

Deshalb müssen am Sonntag die Konradstrasse (ab Verzweigung Ringstrasse bis innere Baslerstrasse) sowie die innere Baslerstrasse (ab Polleranlage bis und mit Römerstrasse) für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Ringstrasse Richtung Capitol und retour.

Die Dornacherstrasse und die Hübelistrasse sind jeweils bis zur Konradstrasse befahrbar, die Römerstrasse bis zur inneren Baslerstrasse. Die Busse der Linien 505 und 3 fahren ebenfalls via Ringstrasse - Capitol zum Bahnhof und retour. Die Ersatzhaltestelle befindet sich an der Ringstrasse, zwischen Hübelistrasse und Capitol. Die Arbeiten beginnen um ca. 8 Uhr und dauern voraussichtlich den ganzen Tag.

Die Arbeiten können nur bei trockener Witterung durchgeführt werden.