Stadttheater Olten
An- und nicht abgesagt: Erfolgreiche Feuertaufe von «Cocodello»

Das Stadttheater Olten lud unter den Corona-Lockerungen zum neuen Programm ein. Das Stück «Cocodello – auf alten Pfannen lernt man kochen» bestand seine diesjährige Feuertaufe am Mittwochabend. Hier ein paar Eindrücke des Abends.

Joel Dähler
Merken
Drucken
Teilen
Der junge Delio Malär, der Hamburg und Zürich gerade im Sturm erobert und Cornelia Schirmer, die als Schauspielerin und Sängerin schon lange auf Deutschlands Bühnen unterwegs ist, begeistern mit ungeheurer Spielfreude.

Der junge Delio Malär, der Hamburg und Zürich gerade im Sturm erobert und Cornelia Schirmer, die als Schauspielerin und Sängerin schon lange auf Deutschlands Bühnen unterwegs ist, begeistern mit ungeheurer Spielfreude.

Remo Fröhlicher

Nach der Lockdown-Pause erlebte das Stadttheater mit «Cocodello – Auf alten Pfannen lernt man kochen» seine diesjährige Feuertaufe. Cornelia Schirmer und Delio Malär, beide auf Deutschlands Bühnen unterwegs, legten vor 50-köpfigem Publikum eine fulminante Mischung aus pfiffigen Songs und raffinierten Texten vor, eine spezielle Performance zwischen Belcanto und Rock ‘n’ Roll. Stehende Ovationen folgten.

«Cocodello – Auf alten Pfannen lernt man kochen».
11 Bilder

«Cocodello – Auf alten Pfannen lernt man kochen».

Remo Fröhlicher

Hier einige Videoeindrücke der diesjährigen Feuertaufe.

Remo Fröhlicher