Olten

Stadt passt Preise an: Wer ins wieder eröffnete Bad will, zahlt neu mehr

Die Einzeleintritte werden erhöht und den Preisen des Strandbades angepasst.

Die Einzeleintritte werden erhöht und den Preisen des Strandbades angepasst.

Die Stadt Olten passt die Preise für das wieder eröffnete Hallenbad in der Kantonsschule an. Die Preise für Jahresabos werden aufgrund der verkürzten Saison reduziert. Wer einen Einzeleintritt löst, zahlt mehr als bis anhin.

Weil die Saison des wieder eröffneten Hallenbades in Olten zwei Monate kürzer ist als normalerweise, hat die Stadt auch die Preise für die Saisonabos nach unten angepasst. So kostet dieses für einen Erwachsenen aus Olten 115 statt 160 Franken und für auswärtige Erwachsene 172 statt 240 Franken.

Personen, welche bereits ein Jahresabo gelöst haben, haben zwei Möglichkeiten: Sie können sich entweder für einen Gutschein inklusive Bonus auf ihr nächstes Abo entscheiden oder sich das Geld bar auszahlen lassen.

Badmeister Thomas Müller ergänzt: «Weil der Badegast zusätzlich zum Gutschein noch einen Bonus wegen des tieferen Verwaltungsaufwands erhält, fährt man bei dieser Wahl finanziell besser.»

Rundgang durch das neue Hallenbad in der Kanti Olten

Rundgang durch das neue Hallenbad in der Kanti Olten

Die Einzeleintritte wurden mit dem renovierten Hallenbad erhöht und den Preisen des Strandbades angepasst. Dies auch, weil abends die Öffnungszeiten länger sind.

Der Einzeleintritt für Jugendliche kostet neu auch im Hallenbad 4 Franken (statt 2.50 Franken), jener für Erwachsene 8 Franken (statt 5 Franken). Einen vergünstigten Eintrittspreis ab 17 Uhr, wie er im Freibad angeboten wird, gibt es nicht. Dies, weil das Hallenbad während der Schulzeit erst abends öffnet. Die genauen Öffnungszeiten finden sich auf der Homepage der Stadt Olten. (fmu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1