Die Turnhalle der Schule Bifang in Olten wird am kommenden Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr offen sein, um den Kindern einen Treffpunkt für Bewegung, Spiel und Spass zu bieten. Das Kinderbewegungsprojekt «Open Sunday Olten» wird von der Stiftung idée:sport lanciert und von der Stadt Olten und der Laureus Stiftung finanziert.

Von Basketball bis zu Stafetten

Vom Sonntag an wird mit dem Projekt ein stabiler Treffpunkt für Bewegung, Begegnung und Spiel geschaffen.

Den Kindern steht ein breites Angebot zur Verfügung. Unter anderem beinhaltet dieses Sportarten wie Basketball, Fussball, Unihockey, sowie gemeinsame Spiele, Stafetten, Springseil, Jonglieren und Badminton.

Damit ist es das zweite Projekt der Stiftung in Olten, denn die Stadt bietet schon seit 2009 das «Midnight Olten» an, wo sich die Jugendlichen jeweils samstagabends in der Giroud Olma-Halle treffen, um sich zu bewegen oder zusammen zu chillen.

«Open Sunday» richtet sich an die Zielgruppe der Kinder im Alter ab der Primarschule. Das Projekt soll ein kostenloser Treffpunkt für alle – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft oder sportlicher Fähigkeiten – werden, schreibt idée:Sport in einer Mitteilung.