Neueröffnung
So sieht das erste Starbucks im Kanton aus: Einblick in das neue Kaffee am Bahnhof Olten

Am kommenden Montag eröffnet das erste Starbucks-Kaffee im Kanton Solothurn zwischen den Geleisen 4 und 7 im Bahnhof Olten. Das Lokal soll ein Ort zum Verweilen und Entspannen werden.

Drucken
Teilen
Eröffnung Starbucks Olten
9 Bilder
 Die Gastro-Firma Autogrill Schweiz AG eröffnet am Bahnhof Olten den ersten Starbucks im Kanton Solothurn.
 Im hinteren Teil des Restaurant Bahnhofbuffets, wo sich bisher die Kasse befand, entsteht ein Café mit insgesamt 80 Steh- und Sitzplätzen.
 Andy Grünwald (ganz rechts) ist Storemanager des Starbucks Kaffees in Olten. Neben ihm steht Thomas Nagy, Unit Manager vom Restaurant Bahnhofbuffet, vom Starbucks und vom Take Away am Bahnhof Olten.
 Das Team besteht aus 14 Mitarbeitern.
 Eröffnung Starbucks Olten
 Eröffnung Starbucks Olten

Eröffnung Starbucks Olten

Bruno Kissling

Der neue Coffee Shop am Bahnhof Olten ist von den Gleisen 4 und 7 zugänglich und grenzt an die Räumlichkeiten des Bahnhofbuffets, das ebenfalls vor kurzem neu eröffnet wurde. Auf knapp 100 m2 wurde Platz für 52 Sitzplätze geschaffen, wie Autogrill Schweiz mitteilt. Ausserdem konnten dank der Eröffnung 14 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Innendekoration verwendet, die den Wert des altehrwürdigen Bahnhofsgebäudes zur Geltung bringt. «Für uns war es sehr wichtig, den historischen Geist dieses Ortes zu bewahren, insbesondere den des Bahnhofbuffets», sagt Michael Siebenmann von Autogrill Schweiz.

Verweilen und Entspannen

Starbucks als Konzept entspreche der steigenden Nachfrage der Reisenden nach Orten, an denen sie sich zwischen zwei Zügen entspannen könnten. Frank von Arx, Area Manager bei Autogrill Schweiz, erklärt: «Es geht uns darum, dem Reisenden einen schönen, ruhigen Ort bieten zu können, an dem er sich wohlfühlt und an dem er gerne etwas Zeit verbringt.»

Bahnhofbuffet Olten
9 Bilder
So präsentiert sich das rundum erneuerte Restaurant Bahnhofbuffet zwischen den Gleisen 4 und 7 im Oltner Bahnhof.
Im früheren Bereich der Kasse wird das neue Starbucks Café im Dezember eröffnet.
So präsentiert sich das rundum erneuerte Restaurant Bahnhofbuffet zwischen den Gleisen 4 und 7 im Oltner Bahnhof.
So präsentiert sich das rundum erneuerte Restaurant Bahnhofbuffet zwischen den Gleisen 4 und 7 im Oltner Bahnhof.
So präsentiert sich das rundum erneuerte Restaurant Bahnhofbuffet zwischen den Gleisen 4 und 7 im Oltner Bahnhof.
So präsentiert sich das rundum erneuerte Restaurant Bahnhofbuffet zwischen den Gleisen 4 und 7 im Oltner Bahnhof.
So präsentiert sich das rundum erneuerte Restaurant Bahnhofbuffet zwischen den Gleisen 4 und 7 im Oltner Bahnhof.

Bahnhofbuffet Olten

Bruno Kissling

Weitere Filialen folgen

Franchise-Nehmer des neuen Kaffees ist die Autogrill Schweiz AG, welche auch das «Bahnhofbuffet» betreibt. Das internationale Unternehmen Autogrill bietet Gastronomiedienstleistungen und Detailhandel für Reisende an. In der Schweiz betreibt die Firma 100 Verkaufspunkte an 30 Standorten wie Autobahnen, Flughäfen oder Bahnhöfen.

Nach Starbucks-Eröffnungen im Flughafen Genf und im Bahnhof Fribourg ist die Filiale in Olten die dritte Franchise in der Schweiz. Weitere sollen folgen. (mgt/hts)

Aktuelle Nachrichten