Nachgefragt
Sind junge Berufsleute fauler als früher?

Die Wirte haben Mühe, zuverlässiges Personal zu finden. Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger fallen im Betrieb oft negativ auf. Ein Ausbildner erzählt von seinen Erfahrungen mit Lernenden.

Janine Gloor
Drucken
Teilen
Daniel Brändli erzählt von seinen Erfahrungen mit Lernenden. (Symbolbild)

Daniel Brändli erzählt von seinen Erfahrungen mit Lernenden. (Symbolbild)

Keystone

Haben Sie in der Ausbildung auch schlechte Erfahrungen mit jungen Leuten gemacht?

 Daniel Brändli begleitet als Bildungsverantwortlicher und Übungskurs-Instruktor Lernende an der Hotel & Gastro Formation Solothurn.

Daniel Brändli begleitet als Bildungsverantwortlicher und Übungskurs-Instruktor Lernende an der Hotel & Gastro Formation Solothurn.

zvg

Die Auszubildenden sind grösstenteils motivierte und talentierte Leute, sie freuen sich auf die Kurse und arbeiten gern. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber die gab es schon immer.

Sind die jungen Berufsleute fauler als früher?

Nein, das würde ich nicht sagen. Mir fällt jedoch auf, dass die Jugendlichen bei Problemen schneller abspringen. Der Durchhaltewillen fehlt oft. Viele freuen sich, wenn sie eine Lehrstelle haben, denn dann sind sie 3 Jahre versorgt. Mit der Zukunft nach der Lehre setzen sie sich vielleicht nicht so auseinander.

Warum fällt der Einstieg in das Berufsleben so schwer?

Während der Ausbildung müssen die jungen Leute einen Beruf erlernen, gleichzeitig machen sie auch eine persönliche Entwicklung durch. Der Lehrbetrieb hat hierbei eine wichtige Rolle. Wenn sie im Betrieb gut gehalten werden, können sie sich optimal entwickeln. Die Unterschiede zwischen Lehrbetrieb und erster Anstellung können gross sein. In kleineren Betrieben kann die Arbeitsbelastung durchaus höher sein, vor allem wenn das Personal unterbesetzt ist oder jemand ausfällt. Zudem sind die Ansprüche der Wirte oft sehr hoch an die Berufseinsteiger.

Die Arbeit im Service ist hart und gehört nicht zu der bestbezahlten. Spielt das bei der Arbeitsmoral eine Rolle?

Geld und Arbeitszeit sind immer ein Thema, da gibt es sicher solche, die nie zufrieden sind. Aber die Arbeitsbedingungen sind bekannt. Dass man am Anfang der Berufszeit seine Lehr- und Wanderjahre durchlaufen muss, ist normal.

Aktuelle Nachrichten