An der Rechnungsgemeindeversammlung vom 17. Juni wird die Jahresrechnung 2018 vorgelegt. Der Aufwand betrug 6,306 Mio. und der Ertrag 6,493 Mio. Franken. Das Resultat schliesst mit einem «sehr erfreulichen» Ertragsüberschuss von 186'434 Franken. Zurückzuführen sind diese Mehreinnahmen grösstenteils auf den Sondergewinn von rund 174'000 Franken, der aufgrund der Auflösung der alten Forstbetriebsgemeinschaft entstanden ist, und auf höhere Steuereinnahmen.

Weitere Traktanden an der Gemeindeversammlung sind die Kreditabrechnungen für die Bacheindolung, die Hauptstrasse Nord, die Wasserleitung Müselweg, die Sanierung vom Schulhaus 86 sowie der Mehrzweckhalle und die Genehmigung der Jahresrechnung 2018 des Forstbetriebes Niederamt. Weiter steht auch noch die Genehmigung des Planungsausgleichsreglements an. Ausserdem teilt die Gemeinde mit, dass das Reservoir Stüsslingen am 8. Mai in Betrieb genommen wurde. (MGT)