Hägendorf
Schwerer Unfall mit E-Bike: 71-Jähriger muss mit der Rega ins Spital

Am Sonntag Morgen kam es in Hägendorf zu einem Selbstunfall mit einem E-Bike. Der 71-jährige Lenker musste mit der Rega schwer verletzt ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Ein 71-Jähriger stürzte mit seinem E-Bike (Symbolbild)

Ein 71-Jähriger stürzte mit seinem E-Bike (Symbolbild)

TeleM1

Am Sonntag, 1. Juli 2018, kam es gegen 10.45 Uhr auf der Solothurnerstrasse in Hägendorf zu einem Unfall, wie die Kantonspolizei Soloturn schreibt. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein Mann mit einem Elektrovelo auf der Solothurnerstrasse von Egerkingen in Richtung Hägendorf.

Ohne Dritteinwirkung stürzte der 71-jährige Mann und verletzte sich dabei schwer. Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Ambulanz wurde er mit der Rega ins Spital geflogen. Während den Rettungsarbeiten konnte die Solothurnerstrasse im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig nur einspurig befahren werden. (kps)

Aktuelle Nachrichten