Die Oltner Feuerwehr musste am Samstag zur Alten Holzbrücke ausrücken. Es habe eine Rauchentwicklung im mittleren Teil der Brücke gegeben, sagte Kapo-Solothurn-Sprecher Andreas Mock am Samstagabend.

Die Meldung sei gegen 18.20 Uhr eingegangen. Ein Passant habe den Rauch im Vorbeigehen bemerkt und gemeldet. Der umgehend aufgebotenen Feuerwehr gelang es, den Glimmbrand rasch zu löschen. Verletzt wurde niemand

Wegen der Löscharbeiten war die Brücke bis kurz nach 20 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind noch im Gang, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntagmorgen mitteilt.

Erst Ende März hat ein Brand auf der Brücke grossen Schaden angerichtet. Die Kosten beliefen sich auf mehrere Hunderttausend Franken. Die Brücke musste für mehrere Tage total gesperrt werden. Eine Notbrücke kam zum Einsatz.

Flammen am  28. März an der Oltner Holzbrücke – die Videos unserer Leser

Flammen am 28. März an der Oltner Holzbrücke – die Videos unserer Leser.

Notbrücke installiert: Olten geht bald wieder übers Wasser

Notbrücke installiert: Olten geht bald wieder übers Wasser.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Vor 25 Jahren brannte die Kapellbrücke in Luzern:

Vor 25 Jahren brannte die Kapellbrücke

In der Nacht vom 18. August 1993 brannte die Kapellbrücke in Luzern lichterloh. Auch heute sind noch Brandspuren zu sehen. Ein Rückblick.

(mwa)