Olten

Schaufenster eingeschlagen und CBD-Produkte entwendet – Polizei fasst Täter nur kurz danach

In der Winkelunterführung schlugen zwei 18-jährige Männer ein Schaufenster ein und nahmen diverse CBD-Produkte mit.

In der Winkelunterführung schlugen zwei 18-jährige Männer ein Schaufenster ein und nahmen diverse CBD-Produkte mit.

In der Winkelunterführung in Olten haben am Mittwochmorgen zwei junge Männer eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und aus der Auslage diverse CBD-Produkte entwendet. Die mutmasslichen Täter wurden durch die Polizei angehalten.

Am Mittwoch, kurz nach 6.30 Uhr, meldete ein Passant der Kantonspolizei Solothurn, dass zwei junge Männer in der Winkelunterführung in Olten eine massive Schaufensterscheibe eingeschlagen haben. Keine zehn Minuten später konnte laut Kantonspolizei Solothurn eine Patrouille am Ländiweg zwei tatverdächtige Männer anhalten. Beide wiesen an den Händen frische Schnittverletzungen auf.

Ein Passant meldete den Vorfall der Kantonspolizei Solothurn.

Ein Passant meldete den Vorfall der Kantonspolizei Solothurn.

Bei der anschliessenden Befragung gaben die beiden 18-Jährigen zu, die Scheibe eingeschlagen und daraus diverse CBD-Produkte entwendet zu haben. Die Schadenhöhe dürfte mehrere tausend Franken betragen. Gegen die Beiden (ein Deutscher und ein Schweizer) wird Strafanzeige eingereicht. (kps)

Aktuelle Polizeibilder vom August:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1