Unfall

Sattelmotorfahrzeug bringt in Olten Velofahrerin zu Fall und setzt Fahrt fort

Die Velofahrerin verletzte sich mittelschwer. (Symbolbild)

Die Velofahrerin verletzte sich mittelschwer. (Symbolbild)

Am Donnerstagmorgen verunfallte in Olten eine Fahrradlenkerin. Der Anhänger eines Sattelmotorfahrzeugs touchierte sie, worauf sie stürzte und sich mittelschwer verletzte. Der Fahrer fuhr einfach weiter.

Zum Unfall kam es am Dienstagmorgen um zirka 9.45 Uhr. Die Velofahrerin war auf der Aarauerstrasse in Richtung Postplatz/Stadtzentrum unterwegs. Im Bereich einer leichten Rechtskurve, kurz vor dem «Bifang», wurde sie von einem Sattelmotorfahrzeug überholt. Dessen Anhänger touchierte die Velofahrerin, die darauf hin fiel.

Der Lenker des Sattelmotorfahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die mittelschwer verletzte Fahrradlenkerin zu kümmern. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, musste diese mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen - zur Klärung des genauen Unfallhergangs sowie zur Ermittlung des beteiligten Lastwagenchauffeurs. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum beteiligten Sattelmotorfahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80. (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1