Olten
Sanierung der Konradstrasse geht ihrem Ende entgegen

Spielt das Wetter mit, sind Ende Oktober die Hauptarbeiten an der Konradstrasse in Olten erledigt.

Merken
Drucken
Teilen
Langsam setzen an der Konradstrasse d er Endspurt ein; der Deckbelag wird im Sommer 2019 eingebaut.

Langsam setzen an der Konradstrasse d er Endspurt ein; der Deckbelag wird im Sommer 2019 eingebaut.

Bruno Kissling

Nach etwas mehr als einjähriger Bauzeit wird die Sanierung der Konradstrasse in Olten in den nächsten Wochen zu Ende gehen. Ab 17. September wird wie geplant mit dem Einbau des Deckbelages im Trottoirbereich an der Konradstrasse begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Tage dauern.

Als letzter Schritt wird am 19. September der Deckbelag im nördlichen Trottoir zwischen Baslerstrasse und Dornacherstrasse eingebaut. Während dieser Etappe wird die Bushaltestelle Konradstrasse provisorisch westwärts an die Konradstrasse 25 verschoben. Die Bushaltestelle wird weiterhin in beide Richtungen bedient.

Die Zufahrt zu den Parkplätzen an der Privatstrasse neben dem Schulhaus Hübeli muss kurzfristig über den Schulhausplatz erfolgen. Während der Bauarbeiten ist der Zugang zu den betroffenen Liegenschaften und Geschäften teilweise nur unter eingeschränkten Bedingungen möglich. Der Deckbelag im Strassenbereich wird im Sommer 2019 eingebaut.

Zurzeit sind die Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten im Bereich des Restaurants Magazin im Gange. Diese dauern bis ca. Ende September. Parallel dazu wird ein Teilabschnitt der Kanalisation in der Hübelistrasse zwischen Konradstrasse und Solothurnerstrasse saniert. Anschliessend werden in der Hübelistrasse noch Werkleitungsarbeiten zwischen Konradstrasse und Ringstrasse ausgeführt.

Aus diesem Grund ist die Einfahrt in die Hübelistrasse von der Konradstrasse her bis zum Abschluss der Gesamtarbeiten Ende Oktober gesperrt. Danach werden noch Restarbeiten – unter anderem Pflanzen von Bäumen – erfolgen. Die Termine sind stark abhängig von der Witterung und können sich bei schlechtem Wetter verzögern. (sko)